Zugspitze

Im Osterzgebirge seit 1930

Herzlich Willkommen

Mitten im Unesco Weltkulturerbe „Montanregion Erzgebirge-Krusnohori“ auf 720 m wartet Dein neues Urlaubs-Zuhause – fünf moderne Ferienappartement in der Zugspitze.

Schon seit vielen Jahrzehnten macht man sich auf, zur Sommerfrische ins obere Osterzgebirge. Ob Radeln, Wandern, Klettertouren in die nahegelegene Sächsische Schweiz, Städtetrips nach Dresden, Meißen oder Prag, ein Besuch der Bobbahn oder entspannt ins Loipennetz einsteigen – die Facetten der Freizeitgestaltung sind schier grenzenlos.

Wir freuen uns auf Deinen Besuch!

Herzlich Willkommen

Geschichte

Seit fast 85 Jahren ist die Zugspitze fester Bestandteil des kleinen Ortes Waldidylle mit seinen knapp 200 ständigen Einwohnern. Erbaut im Jahr 1938 von der Familie Vogler, als Café und Pension, erlangte die Zugspitze schnell Bekanntheit. Mit dem Verlauf und Ende des 2. Weltkrieges blieb der Tourismus in die Waldidylle lange Zeit aus. Erst in den 1950er Jahren kehrten die Gäste zur beliebten Sommerfrische ins Osterzgebirge zurück und sorgten für Zukunftspläne in der Waldidylle und Umgebung. Die Zugspitze bot als FDGB Vertragspartner wieder Urlaubsquartiere an und auch der Wintersport fand zahlreiche Anhänger. Die Familie Vogler bewirtschaftete das Haus bis 2007, dann übernahm die „singende Wirtin“ die Zugspitze als reine Gastwirtschaft und machte sie auch überregional wieder bekannt.

Heute

Auch wir, die Familie Busch und neuen Betreiber der Zugspitze, leben hier und lieben dieses Plätzchen. In den letzten Jahren hat sich viel verändert und wir sind glücklich, die Geschichte der Zugspitze weiterschreiben zu dürfen. Nach 2 Jahren Komplettsanierung der Zugspitze in ein modernes Haus mit 5 Ferienappartements auf 4-Sterne-Niveau, feiern wir 2022 die Wiedereröffnung.

Die Sanierung der Zugspitze

Es gibt Dinge im Leben, die muss man einfach machen. Und dann gibt es andere Orte und Aufgaben, die einen glücklich werden lassen.

„Drum o Mensch, sei weise, pack die Koffer und verreise.“ Wilhelm Busch

Zwischen Dresden und Altenberg, inmitten des Wintersportgebietes und der Wanderregion Osterzgebirge, liegt unser Apartmenthaus Zugspitze auf einer Höhe von 720 Meter. Unsere Gäste erwarten fünf hochwertig ausgestattete Ferienappartements – alle mit herrlichem Ausblick in die Umgebung.

Mit Weitblick bis ins Dresdner Umland.

Frühling Osterzgebirge
Abendstimmung Osterzgebirge
Winter Osterzgebirge
Herbst Osterzgebirge
Geisingberg Osterzgebirge

Wir könnten uns nie zwischen schneeflockenweiß und wiesengrün entscheiden.

Du auch nicht? Dann nimm doch einfach beides!

Egal zu welcher Jahreszeit und zu welchem Wetter – das Osterzgebirge ist immer eine Reise Wert und bietet seinen Besuchern stets die passenden Freizeitmöglichkeiten und Aktivitäten. Und fangen wir gleich beim Winter an: Während im Elbtal selten an Schnee zu denken ist, und wenn, dann nur für kurze Zeiträume, haben wir auf über 700 Meter Höhe Bedingungen, die einen Winterurlaub rechtfertigen.

Direkt vor der Haustür kann mit Langlaufskiern direkt in das umfangreiche Loipennetz eingestiegen werden. Die nächsten Skigebiete – Altenberg, Geising und Holzhau – sind in einem Radius von 5 bis 12 Kilometern entfernt und laden sowohl zu kleinen Abfahrten und auch zum Rodeln ein. Das nächstgrößere Skigebiet Bournak (Stürmer) befindet sich im 24 Kilometer entfernten tschechischen Mikulov und ist mit dem Auto in gut 30 Minuten zu erreichen.

Zum Zuschauen, sofern Wettkämpfe stattfinden bzw. trainiert wird, laden die Biathlonarena in Zinnwald und die Bobbahn in Altenberg ein. Und wagemutige können in einem Gästebob am eigenen Leibe erfahren, wie sich die rasante Fahrt auf einer der anspruchsvollsten Bobbahnen weltweit anfühlt.

Sobald der Schnee getaut ist, die Natur erwacht und die vormals gespurten Loipen zu Wanderwegen werden, zeigt sich das Osterzgebirge von seiner anderen, nicht minder schönen Seite. Ob im Frühling, Sommer oder im Herbst – jede Wanderung, beginnend direkt vor der Haustür, bietet einzigartige Naturerlebnisse.

Natürlich kommen all diejenigen, die lieber mit dem Fahrrad unterwegs sind, nicht zu kurz. Im Gegenteil: Egal ob E-Bike, Mountainbike oder Rennrad – es gibt unzählige Pisten, Strecken und Ausflugsziele, die es zu entdecken gilt. Ein Abenteuer der besonderen Art ist die Fahrt auf der Blockline, wo in Etappen die Natur und die Geschichte des Osterzgebirges mit dem Fahrrad erkundet werden kann.

Wer zu all den Aktivitäten in der Natur etwas Abwechslung bzw. etwas Trubel benötigt, sei ein Tagesauflug in die Landeshauptstadt Dresden, nach Meißen oder auch nach Prag empfohlen. Neben den zahlreichen kulturellen Highlights bieten die Städte auch viele Cafés, Restaurant, Bars und Möglichkeiten zum Shoppen. Darüber hinaus gibt es noch ein vielfaches Mehr, was es im Osterzgebirge und seiner Umgebung zu entdecken gilt.

Deine Anfrage | Nachricht an uns